News

Einladung Landesgruppentreffen der LG Westfalen am 14.05.2017 mit Vorbereitung Fährtenschuhprüfung und Formbewertung

11:31, 29.03.2017

Liebe Brackenfreunde, 

auf vielfachen Wunsch möchten wir von der Landesgruppe Westfalen in diesem Jahr ein Landesgruppentreffen zusammen mit einem Vorbereitungskurs für die Fährtenschuhprüfung anbieten. 

Da die ersten Fährtenschuhprüfungen etwa Ende Juni/Anfang Juli starten, gehen wir davon aus, dass Sonntag, der 14. Mai um 11.00 Uhr der richtige Zeitpunkt sein könnte. 

Wir treffen uns in Sundern im Ortsteil Langscheid. Die navifähige Adresse werde ich mitteilen, sobald mir eine Anmeldung von Euch vorliegt.

Für einen ersten Eindruck der Lage habe ich unten angefügt einen Link aus Google Maps. Ich benötige allein schon für die parktechnische Organisation eine Anmeldung von Euch. 

Bitte teilt mir kurzfristig mit, ob Ihr Zeit und Lust habt, an diesem Tag vorbeizuschauen.  

per Mail:                     Sylvia.Dreeskornfeld@deutscher-bracken-club.de

per WhatsAPP:          0170/9020220 

Wir werden für diesen Tag zwei oder drei kurze Übungsfährten gelegt haben. Ferner möchten wir zeigen, wie die Fährten gelegt werden (u. a. mit Hilfe des Ortungssystems Tracker). 

Da auch die ersten Welpen bereits in ihr neues Zuhause eingezogen sind, möchten wir die Gelegenheit auch für ein erstes Welpentreffen nutzen.

Unser Landesgruppenobmann Dr. Martin Vennemann-Bundschuh möchte seinen Posten als Landesgruppenobmann aufgeben.

Es soll bei dieser Gelegenheit ein neuer Landesgruppenobmann gewählt werden.

Der entsprechende Kandidat wird sich vorstellen. 

Auch besteht die Möglichkeit, die über 18 Monate alten Bracken formbewerten zu lassen.

Bringt hierzu bitte die Ahnentafel für Euren Hund mit. 

Es soll ein Treffen mit möglichst wenig Aufwand werden.

Wir werden Würstchen im Brötchen und Kaltgetränke organisieren. Wer mag, kann auch gerne noch einen Kuchen mitbringen. 

Ich freue mich auf Euch und Eure Hunde! 

Beste Grüße und Brackenheil 

Sylvia Dreeskornfeld 

https://www.google.de/maps/place/Langscheid,+59846+Sundern+(Sauerland)/@51.3461133,7.925526,4590m/data=!3m1!1e3!4m5!3m4!1s0x47b95c23a073491f:0x815bdf6c4a82edc3!8m2!3d51.3514037!4d7.9529395?hl=de

Gemeinsame VFSP der Brackenzuchtvereine im Hochspessart

08:18, 29.03.2017

am 24. Juni 2017 findet die gemeinsame VFSP der Brackenzuchtvereine statt. Die Meldung erfolgt über das Formblatt an den Verein Jagd-Beagle (EDV Nr. 3206).  Eine bestandene SP oder FSP sowie Übungsfährten in wildreichem Gelände sind für diese anspruchsvolle Prüfung von Vorteil. Das Nenngeld wird für Vereinsmitglieder vom DBC übernommen. Hier die Ausschreibung zur VFSP.

 -----------

Verbandsfährtenschuhprüfung; 24.06.2017

20/40 Stundenfährten; max. 20 Hunde
Organisation: Christian Hohm, Christian.Hohm@jagd-beagle.de; 0170-9270570,
Prüfungsleiter: Hans Stark, Bambergerstr. 17, 97514 Oberaurach; Hans.Stark@jagd-beagle.de; 09549-8568
Meldungen an: Rolf Schubert, Am Koppelweg 1, 29556 Suderburg; Rolf.Schubert@jagd-beagle.de; 05826-7337
Suchenlokal:  Wald Hotel Heppe, Heppe 1, 63874 Dammbach (Zimmerkontingent ist geblockt)
Prüfungsrevier: Forstbetrieb Rothenbuch/Spessart
Treffpunkt: 24.06.2017, 8:00 Uhr, Prüfungslokal
Prüfungsordnung: VFSPO des JGHV
Fährten: Werden mit Schwarzwildschalen und Schweiß gemäß VFSPO gelegt
Impfpass: Es können nur Hunde mit gültigem Impfschutz an der Prüfung teilnehmen
Ahnentafel: Die Ahnentafel ist vor der Prüfung dem Prüfungsleiter auszuhändigen. Impfpass und Jagdschein sind mitzuführen und werden kontrolliert.
Gäste: Sind herzlich willkommen, haben sich jedoch an die Anweisungen des Prüfungsleiters zu halten. Sofern die Hundeführer nichts dagegen haben, dürfen Gäste die Fährtenarbeit begleiten.
Hunde: Sind so zu führen, dass sie den Prüfungsablauf nicht stören. Läufige Hündinnen können erst geprüft werden, wenn alle anderen Hunde gepürft sind.

Gemeinsame Anlagenprüfung der Brackenzuchtvereine in Rügheim

17:51, 17.03.2017

Auf der gemeinsamen Anlagenprüfung der Brackenzuchtvereine am 01. April sind noch drei Plätze für Hunde aus dem DBC frei (1 WDbr, 2 Dbr).

Wer Interesse an einer hervorragend organisierten Prüfung mit vielen verschiedenen Hunden in herausragenden Hasenrevieren hat, sollte sich schnell bei Johannes.Lang@deutscher-bracken-club.de anmelden.

Nähere Informationen finden sich im Anhang.

In der aktuellen Ausgabe der „Wild und Hund 02.2017“

08:39, 09.02.2017

ist ein Foto von der Westfälischen Dachsbracke „Isaak vom Fürstenbogen“ zu sehen.

Mit freundlicher Genehmigung der WILD UND HUND.

Der neue Brackenkalender 2017 ist jetzt erhältlich!

08:48, 06.02.2017

Einladung und Anmeldung zum 6. Züchterseminar an der LMU München am 18.03.2017

08:53, 23.09.2016

....